Die Alterssichtigkeit

Chirurgische Behandlungsweisen

1. Das Laser-Verfahren

Ein bewährtes Konzept für die Alterssichtigkeit: "Presbyond Laser Blended Vision" - ein Verfahren der Firma Zeiss, entwickelt von Professor Dan Reinstein in London.

Diese Methode empfiehlt sich bei allen Brillenträgern, die alterssichtig geworden sind: also Weit-, Kurz- und Stabsichtige. Sie funktioniert prinzipiell auch bei denen, die in der Weite ohne Brille gut sehen ( in diesem Falle ist die Situation etwas gewöhnungsbedürftiger. Die in unserer Praxis durchführbaren Tests erlauben uns zu beurteilen, ob dieses Verfahren für Sie anwendbar ist).

Das Verfahren "Presbyond Laser Blended Vision" besteht darin, ein Auge mehr für die Weitsicht und das andere mehr für die Nahsicht einzurichten. Das Besondere daran ist, dass es ein gutes Sehen im mittleren Entfernungsbereich erlaubt so z.B. für die Arbeit am Bildschirm, der in der Regel 50-60 cm entfernt ist. MEL80

Aber bevor wir ein solches Vorgehen anbieten, können Sie in unserer Praxis einen Testlauf machen, um herauszufinden, ob Sie diese Lösung vertragen ( 80% der Patienten "bestehen" diesen Test und können operiert werden).

Sollten Sie dennoch Ihre Korrektur der Alterssichtigkeit schlecht vertragen, ist es ohne Weiteres möglich, diese rückgängig zu machen und Sie nur für die Weite zu korrigieren. Das ist ein weiterer Vorteil des "Laser Blended Vision" - Verfahrens.

 
 

2. Die Kunstlinseneinpflanzung

Haben Sie einen grauen Star (Linsentrübung) dann besteht die Operation darin, Ihre trübe gewordene Linse zu entfernen und durch eine künstliche zu ersetzen. Die "klassische" Kunstlinse erlaubt Ihnen, ohne Brille in die Ferne zu schauen, zum Nahsehen braucht man aber eine Lesebrille. Für Patienten, die auch in der Nähe ohne Brille auskommen möchten gibt es "bifokale" Kunstlinsen, die es nach der Operation ermöglichen, OHNE Brille weit UND nah scharf zu sehen.

Auch ist es möglich diese Technik bei Patienten anzuwenden, die keine Linsentrübung aufweisen. In diesem Falle übernimmt die Krankenkasse allerdings keinerlei Kosten. Diese müssen dann komplett vom Patienten getragen werden.

Letzte Änderung: 27.09.2013

Wir sind für Sie da:

Montag - Freitag: 9:00 - 18:00 h
Samstag: 9:00 - 12:00 h

Fon: 0033.680.278971

futura Laserzentrum
19, rue de la glacière
67300 Schiltigheim
Frankreich

info@futura-laserzentrum.de
Anfahrtsbeschreibung/Map

QR-Code

Ansprechpartner

Termine

Nach Vereinbarung!

E-Mail-Service

Wir informieren Sie gerne. Nutzen Sie unseren E-Mail-Service

© futura ophtalmologie

Home        Futura        Sehfehler        Grauer Star        Wir helfen        Kontakt        Impressum        Datenschutz        Sitemap